Gipfelkurs - Betriebliche Gesundheitsförderung & Personal Training.
zurück zum Blog
weiterlesen

An die Bleche - fertig - los!
Zur Adventszeit haben wir für euch wieder ein paar leckere Backrezepte zusammengestellt.
Wir verzichten dabei weitestgehend auf herkömmliches Mehl und raffinierten Zucker.
Was darf es sein? Banane, Apfel oder Zitrone?
Viel Spaß beim Backen und Naschen!

BANANEN-ZIMT-TALER

bananen-zimt-taler

Zutaten für 16 Taler

  • 1 reife Bananen
  • 90g gemahlene Mandeln
  • nach Belieben 1 Msp. Kardamom
  • 2 EL Kokoszucker
  • 1 TL Zimt

Zubereitung

• Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
• In einer flachen Schale Kokoszucker und Zimt mischen. Beiseite stellen.
• In einer Schüssel die Banane mit einer Gabel zerdrücken.
• Bananenmus mit gemahlenen Mandeln und Kardamom verrühren.
• Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen und plattdrücken.
• Taler in Zucker-Zimt-Mischung wälzen und dann auf ein mit Backpapier gelegtes Blech geben.
• Im Ofen für ca. 25min goldbraun backen.

APFEL-COOKIES

apfel-cookies

Zutaten für 16 Cookies

  • 100g Mandelmehl (z.B. La Vida Verde)
  • 60g Walnüsse
  • 4 Eigelbe
  • 100g Butter
  • 3 TL Honig
  • ½ Apfel
  • 1 TL Zimt

Zubereitung

• Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
• Eigelbe in einer Schüssel aufschlagen.
• Walnüsse hacken und mit Mandelmehl sowie Zimt mischen.
• Apfel in kleine Würfelchen schneiden.
• Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen und dann unter die Eigelbe rühren.
• Honig zugeben.
• Mehlmischung unterheben.
• Apfelstücke unterrühren.
• Mit einem Esslöffel den Teig portionsweise auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und
in Form bringen.
• Im Ofen für ca. 25min goldbraun backen.

ZITRONENHERZEN

zitronenherzen

Zutaten für 20 Herzen

  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Eiweiß M
  • 2 EL Kokoszucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • Zitronenabrieb

Für die Glasur

  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 EL Puderzucker

Zubereitung

• Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
• Eiweiß steifschlagen.
• Eischnee mit Haselnüssen, Kokoszucker, Zitronensaft und Schalenabrieb vermengen.
• Alles zu einem Teig verkneten und in Frischhaltefolie für 30min im Kühlschrank ruhen lassen.
• Teig zwischen Frischhaltefolie ca. 3mm dick ausrollen.
• Herzen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
• Im Ofen für ca. 12min backen. Auskühlen lassen.
• Zitronensaft und Puderzucker zu einer Glasur verrühren und mit einem Backpinsel dünn auf die
Herzen streichen. Trocknen lassen.

GUTEN APPETIT!

zurück zum Blog

GIPFELKURS aktuell

Ab August starten unsere exklusiven HYROX Classes und Workshop zum Schnuppern und zur Vorbereitung auf deinen HYROX bei uns an der Rennbahnstraße!

HYROX Classes anschauen