Gipfelkurs - Betriebliche Gesundheitsförderung & Personal Training.
zurück zum Blog
weiterlesen

Möhren sind reich an Carotin, den Vitaminen B, C sowie E und weisen einen hohen Kaliumgehalt auf.
Sie sind ein kalorienarmer Sattmacher und sollten öfter Platz auf unserem Speiseplan finden.

Zutaten für 4 Personen

  • 800g Möhren mit Grün
  • 300g Kartoffeln (festkochend)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Kurkuma
  • 100ml trockener Weißwein
  • 1l Gemüsebrühe
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

• Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
• Möhren und Kartoffeln ebenfalls schälen und in kleine Stücke schneiden.

gemuese-moehreneintopf

• In einem Topf die Butter zerlassen und darin die Zwiebeln mit dem Kurkuma andünsten.

zwiebel-anduensten

• Möhren und Kartoffeln zugeben und kurz mit anbraten.

gemuese-anbraten

• Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Alles für ca. 2h einkochen lassen.
Gelegentlich umrühren.

gemuesebruehe-aufgiessen

• Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
• Petersilie sowie etwas Möhrengrün klein hacken und unterrühren.

gruen-hacken

• Anrichten und servieren.

moehreneintopf

Schon gewusst?

Carotin ist die Vorstufe des Vitamin A und verleiht der Möhre ihre auffällige Farbe.
Außerdem unterstützt es unsere Sehfähigkeit, die Immunabwehr sowie das Zellwachstum.

Je nach Region bezeichnet man Möhren auch als Wurzel, Mohrrübe, Karotte, Gelbe Rübe oder Rübli.

Tipp

Alternativ oder zusätzlich zu den Kartoffeln können auch Pastinaken oder Süßkartoffeln verwendet werden.

Guten Appettit!

zurück zum Blog

GIPFELKURS aktuell

Ab August starten unsere exklusiven HYROX Classes und Workshop zum Schnuppern und zur Vorbereitung auf deinen HYROX bei uns an der Rennbahnstraße!

HYROX Classes anschauen