Gipfelkurs - Betriebliche Gesundheitsförderung & Personal Training.
zurück zum Blog
weiterlesen

Am vergangenen Sonntag, dem 09. Mai, haben wir am Wings for Life World Run teilgenommen. Dieser findet seit 2014 unter dem Motto: „Laufen für die, die es nicht können statt“. Bei sommerlichen 30 Grad ging das Team Gipfelkurs mit insgesamt 49 Läufer:innen an den Start des weltweiten Spendenlaufes.

Das einzigartige Rennformat des Wings for Life World Runs

Der Lauf findet mit einem einzigartigen Rennformat statt. Beim Wings for Life World Run starten alle Teilnehmer:innen weltweit zur selben Zeit. Dabei ist es unwichtig, ob man Spitzensportler, Hobbyläufer oder blutiger Anfänger ist. Eine Ziellinie gibt es nämlich nicht. Stattdessen setzt sich 30 Minuten nach dem Start das Catcher Car in Bewegung und überholt die Läufer:innen und Rollstuhlfahrer:innen nach und nach. Das Beste: Alle Startgelder und Spenden gehen zu 100% in die Rückenmarksforschung und helfen dabei, Querschnittslähmung zu heilen. So konnten bereits 33,3 Millionen Euro gesammelt werden.

Beim Wings for Life World Run starten alle Teilnehmer weltweit zur selben Zeit. Dabei ist es unwichtig, ob man Spitzensportler, Hobbyläufer oder blutiger Anfänger ist. Eine Ziellinie gibt es nämlich nicht. Stattdessen setzt sich 30 Minuten nach dem Start das Catcher Car in Bewegung und überholt die Läufer und Rollstuhlfahrer nach und nach. Das Beste: Alle Startgelder und Spenden gehen zu 100% in die Rückenmarksforschung und helfen dabei, Querschnittslähmung zu heilen.
Wings for Life

Team Gipfelkurs mit einer starken Leistung

Gipfelkurs wurde für das Jahr 2021 als Organisator des Laufes im Raum Düsseldorf ausgewählt. Der App Run Düsseldorf sollte ursprünglich um den Unterbacher See stattfinden. Aufgrund der Corona-Beschränkungen war ein gemeinsamer Lauf leider nicht möglich und daher liefen die Teilnehmer:innen für sich selber auf einer eigens gewählten Laufstrecke. Das tat der Leistung jedoch keinen Abbruch. Das Team Gipfelkurs, welches in diesem Jahr zum ersten Mal an den Start ging, konnte eine Spendensumme von insgesamt 1.558,08€ erlaufen! Dies war den 49 Läufer:innen zu verdanken, die insgesamt 561,1km für den guten Zweck erliefen. Diese Leistung kann sich auch im weltweiten Vergleich sehen lassen. Wir belegten damit den 214. Rang, von 7170 Teams!

  • Globaler Rang 214
  • Teamdistanz: 561,1km
  • 49 Läufer:innen
  • 1.558,08€ Spendensumme
team_gipfelkurs_wfl

Eine ganz besondere Stimmung

Am 09.Mai starteten um 13 Uhr mitteleuropäischer Zeit weltweit 184.236 Läufer:innen. Damit wurde bei der diesjährigen Ausgabe ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Die über 44.000 Teilnehmer:innen aus Deutschland bekamen während des Laufens ein besonderes Programm zu hören. Der Sportkommentator Frank Buschmann moderierte die Veranstaltung und hatte verschiedene Menschen, welche selbst querschnittsgelähmt sind, zu Gast. Deren persönliche Erfahrungen und der von ihnen an die Läufer:innen ausgerichtete Dank erzeugten eine ganz besondere Motivationshilfe. Somit hat diese dafür gesorgt, dass man sich trotz Social-Distancing nicht einsam, sondern als große Gemeinschaft fühlte. Jeder ist dadurch noch einmal an seine Leistungsgrenze gegangen und hat sein bestmögliches Ergebnis erreicht.

Für den App Run Düsseldorf 2022 sind die Planungen bereits angelaufen!

Die diesjährigen Gewinner:innen

Die meisten Kilometer absolvierte bei den Frauen die Russin Nina Zarina mit 61,16 Kilometern. Sie gewann zum dritten Mal in Folge die Gesamtwertung der Frauen. Bei den Männern holte sich der Schwede Aron Anderson ebenfalls zum dritten Mal den Sieg. Er kam auf eine Distanz von 66,85 Kilometern. Und das im Rollstuhl! Als Gewinner durften wir uns aber alle fühlen, denn Sport treiben und damit gutes tun ist ein ganz spezielles Gefühl.

aron-anderson

Anmeldung für 2022 ist schon geöffnet

Im nächsten Jahr wird der Wings for Life Run natürlich wieder stattfinden. Hoffentlich können wir dann wieder alle gemeinsam starten und zusammen für den guten Zweck laufen. Dafür ist die Anmeldung auch schon wieder geöffnet. Wir sind auch bei der nächsten Ausgabe des Wings for Life World Runs wieder als Team Gipfelkurs am Start, wenn es wieder heißt: „Laufe für die, die es nicht können!“ Die Organisation für einen gemeinsamen Lauf am Unterbacher See haben bereits begonnen. Bist du auch dabei ? 😉

Wir freuen uns über jede/n Mitläufer:in die uns und unser Team in 2022 beim gemeinsamen Kilometersammeln unterstützt!
Hier findest du unser Team: Team Gipfelkurs

zurück zum Blog

GIPFELKURS aktuell

3 neue Workshopangebote für Euch!
--> Workshop Fermentieren bei uns an der Rennbahnstraße
--> Workshop Lauftechnik verbessern bei uns an der Rennbahnstraße
--> Workshop Kraultechnik verbessern im Rheinbad Düsseldorf

Gruppenangebote anschauen